Konzerte

Konzerte in der
Saalkirche Ingelheim
 

Evang. Saalkirche Ingelheim
(Karolingerstraße,
55218 Ingelheim am Rhein)

Konzertreihe 2024

 

2024 Konzerte Feb April Titel
2024 Konzerte Mai Juli Titel

Vorschau großes Chorkonzert im Juni (Vorverkauf ist ab jetzt eingerichtet)
Sa. 22. Juni 2024, 18 Uhr
+ So. 23. Juni 2024, 17 Uhr
Haydn: Die Schöpfung
Georg-Philipp-Telemann-Chor Ingelheim,
Jugend-Vokalensemble “canto vocale”,
Orchester “Capella Palatina Ingelheim”,
Sopran: Manuela Strack, Alt: Hannah Bowden,
Tenor: David Jakob Schläger, Bass: Erik Ginzburg,
Leitung: Carsten Lenz

2024 Telemann Chor Bach 23
Eines der bekanntesten und beliebstesten klassischen Chorwerke ist nach langer Pause einmal wieder in der Saalkirche zu hören.

Eintritt: 18€/15€ (Schüler, Studenten: 5€)

Vorverkauf hier über das übliche Reservierungs-System:
- Sie können die Plätze anwählen
- Den Betrag überweisen Sie bitte zeitnah auf die Bankverbindung der Saalkirche
  (erhalten Sie in der Bestätigungs-e-mail).
- Sie erhalten dann die Karten per e-mail als Datei (pdf) und können
  diese entweder einem Mobilgerät (z. B. Smartphone) oder ausgedruckt mitbringen
direkt zum Vorverkauf für die Konzerte Haydn Schöpfung am 22. und 23. Juni

Karten im Vorverkauf sind auch bei Konzerten in der Saalkirche erhältlich.





 

Aktuelle Konzerte Saalkirche ab April:

 

Freitag, 19. April 2024, 19.30 Uhr
Tasten-Feuerwerk am Klavier
Duysen-Flügel: Leo Kwon
2024 Freitag 08 Leo Kwon

Ein Konzert mit einem jungen Ausnahme-Talent am romantischen Duysen-Flügel der Saalkirche (erbaut 1892/93).

Leo Kwon wurde 1996 in Korea geboren und begann früh mit dem Klavierspiel. Mit 17 Jahren erfüllte sich sein Traum: er konnte in Deutschland Klavier studieren. 2023 hat er sein Master-Studium abgeschlossen. Er ist auch Preisträger mehrerer Klavierwettbewerbe.

Im Konzert präsentiert er virtuose Musikstücke aus Barock und Romantik, die ideal zum Flügel passen, u.a. von
- Händel: Chaconne,
- Schubert: Impromptus Op. 90 Nr. 4,
- Strauß: Frühlingsstimmen-Walzer,
- Haydn: Klaviersonate e-moll Hob. XVI 34,
- Liszt: Mephisto-Walzer,
- Chopin: Revolutions-Etude.

Wichtige Info zur Reservierung: man muss sich nicht registrieren und es ist keine Eingabe von Kreditkartennummern nötig (bei Mobilgeräten wie Smartphone etc. legen sich leider hin und wieder Fremd-Seiten über das Reservierungssystem - das lässt sich leider nicht verhinden)

direkt zur kostenfreien Platzreservierung für das Konzert Tasten-Feuerwerk am Klavier mit Leo Kwon

 

 

 

 

Samstag, 27. April 2024, 17 Uhr und
Sonntag, 28. April 2024, 17 Uhr

Aula der IGS Ingelheim
Märchen-Singspiel „Kalif Storch“
von Klaus Uwe Ludwig
nach dem bekannten Märchen von Wilhelm Hauff

Singakademie für Kinder und Jugendliche des Telemann-Chores,
Mitglieder des Orchesters „Capella Palatina Ingelheim“,
Inszenierung: Eltern-Team,
Musikalische Leitung: Carsten Lenz

2024 Kalif Storch Flyer
2023 Drosselbart 021

Eine faszinierende Reise mit Musik und Schauspiel in den Orient mit dem bekannten Märchen von Wilhelm Hauff.

Eintritt: 6 €

Vorverkauf: Buchhandlung Wagner Ingelheim, bei Konzerten in der Saalkirche, Chorproben.

Kartenreservierung auch online hier
(können bis 15 Min. vor Beginn an der Abendkasse abgeholt werden):
Karten-Reservierung für das Märchen-Singspiel “Kalif Storch”



Mittwoch, 1. Mai 2024, 18 Uhr
Jubiläumskonzert 171 Jahre Dreymann-Orgel
Orgel mit Pralinen
und Schokolade
Dreymann- und Skinner-Orgel:
Iris und Carsten Lenz
Hurmorvolle Gedichte: Anne Waßmann-Böhm
2024 Schokolade

Das besondere Konzert mit Pralinen und Schokoladen: zu den Musikstücken bekommen die Konzertbesucher geschmacklich passende Pralinen und Schokoladen, die während des Hörens probiert werden können - in diesem Jahr auch eine „Skinner-Orgel-Praline“, die extra für das Konzert hergestellt wird (Foto).
2024 Schokolade a

Die Orgel des Mainzer Orgelbauers Bernhard Dreymann wurde am 1. Mai 1853 eingeweiht. Im Konzert erklingen die Dreymann-Orgel und die Skinner-Orgel im Wechsel und gemeinsam.

Auf dem musikalischen Programm stehen u.a.
- Georg Friederich Händel: Einzug der Königin von Saba (vierhändig)
- Michael Burkhardt: Lobe den Herren (vierhändig)
- Giovanni Battista Candotti: Sonate für 2 Orgeln Op. 136
- Denis Bedard: aus “Cat Suite” (Catnap - Cats at Play)
- Pietro Alessandro Yon: American Rhapsody (mit bekannten Melodien)
- George Blackwell: Carol Fantasia
- Carsten Lenz: Variationen über “Im Märzen der Bauer” (mit Füßen gespielt)

Anne Waßmann-Böhm ergänzt noch humorvolle Gedichte.

Wichtige Info zur Reservierung: man muss sich nicht registrieren und es ist keine Eingabe von Kreditkartennummern nötig (bei Mobilgeräten wie Smartphone etc. legen sich leider hin und wieder Fremd-Seiten über das Reservierungssystem - das lässt sich leider nicht verhinden)

 

direkt zur kostenfreien Platzreservierung für das Konzert Orgel mit Pralinen und Schokolade



Freitag, 10. Mai 2024, 19.30 Uhr
Mundharmonika (Melodika, Akkordeon)
und Orgel
Harmonika-Instrumente: Christina Stoffel
Skinner-Orgel: Iris und Carsten Lenz
2024 Freitag 09 Mundharmonika a

Ein besonderes Konzert mit Harmonika-Instrumenten und Orgel. Christina Stoffel aus Heidesheim hat eine der größeren und vielseitigen Mundharmonika-Sammlungen in Deutschland mit über 650 Instrumenten. Einige daraus wird sie im Konzert vorstellen.

Zu hören sind vom kleinsten bis zum größten Instrument u.a.
- Trumpet Call (mit 5 Trichtern),
- Echo Bell (mit 2 Klingeln),
- Little Lady (mit 3 cm die kleinste Mundharmonika der Welt),
- Akkord-Harmonika (mit 60 cm die Größte),
- Kreuzwender Vermona (6fach, Sternform),
- Seydel Fanfare,
- Koch Alpina (mit 4 Tonarten),
- Melodica Piano (mit Klaviertasten), 
- Hohnerette (frühre Melodica mit Trichter-Aufsatz)
- Melodika Soprano/Alto (rot/grün),
- Blues Harp
- und noch mehr....
2024 Freitag 09 Mundharmonika b


Musikalisch gibt es dabei
- bekannte Musikstücke
- Improvisationen über beliebte Melodien (auch Volkslieder)
- musikalische Raritäten
- J. Clarke: Prince of Denmarks March,
- J. S. Bach: Jesus bleibet meine Freude,
- G. Verdi: Gefangenenchor aus Nabucco

Wichtige Info zur Reservierung: man muss sich nicht registrieren und es ist keine Eingabe von Kreditkartennummern nötig (bei Mobilgeräten wie Smartphone etc. legen sich leider hin und wieder Fremd-Seiten über das Reservierungssystem - das lässt sich leider nicht verhinden)

direkt zur kostenfreien Platzreservierung für das Konzert Mundharmonika (Melodika, Akkordeon) und Orgel



Freitag, 7. Juni 2024, 17 Uhr bis 21 Uhr
kein Konzert, aber eine besondere Gelegenheit:
Führungen durch die Skinner-Orgel
2024 Freitag 10 Orgelführung

Eine seltene Gelegenheit:

In kleinen Gruppen kann man durch das Innenleben der Skinner-Orgel mit den 5 Räumen in 2 Etagen gehen, die ca. 3.860 Pfeifen sehen und entdecken. Dabei werden die unterschiedlichen Pfeifen auch angespielt, so dass man direkt hören kann, wie diese klingen.

Wichtige Info: es gibt eine etwas steile Treppe im Orgel-Inneren, daher sollte man für die Führung gut mobil sein.

Beginn: 17 Uhr, 18 Uhr, 19 Uhr, 20 Uhr (Dauer jeweils 1 Stunde).

Anmeldung erforderlich
(wird demnächst über das bekannte Reservierungs-System eingerichtet)




Freitag, 14. Juni 2024,
Orgel-Nacht zur Nacht der Kunst
Kurz-Konzerte an den beiden Orgeln der Saalkirche

Dreymann- und Skinner-Orgel:
Iris und Carsten Lenz

2024 Freitag 10 Orgelnacht

19.30 Uhr bis 20.30 Uhr
Großes Konzert
Auf dem Programm stehen alle Musikstücke aus den 3 Kurz-Konzerten
(dort können Sie die Programmfolge sehen).

Wichtige Info zur Reservierung: man muss sich nicht registrieren und es ist keine Eingabe von Kreditkartennummern nötig (bei Mobilgeräten wie Smartphone etc. legen sich leider hin und wieder Fremd-Seiten über das Reservierungssystem - das lässt sich leider nicht verhinden)

direkt zur kostenfreien Platzreservierung für das “große” Konzert der Orgelnacht
 

21 Uhr bis 22.30 Uhr:
20-minütige Orgel-Kurzkonzerte
2023 Freitag 10 Orgelnacht

21.00 Uhr: Home, sweet Home
(Orgelmusik aus den USA, zwei- und vierhändig)

etwas passend zum Thema der Ausstellung:
- William Carl Grimm: Festival March,
- John Zundel: „Home, sweet home“ (mit Variationen),
- Dudley Buck: „Old Folks at Home“ (Variationen),
- Charles Callahan: Come Home,
- Thomas Westendorf: Hausorgel-Tänze

21.30 Uhr: Musik für 2 Orgeln

- Giovanni Bernardo Zucchinetti: Sonata für 2 Orgeln,
- Ferdinando Bonazzi: Pastorale für 2 Orgeln,
- Pietro A. Yon: Eco (2 Orgeln),
- Giuseppe Busi: Sonata III für 2 Orgeln

22. Uhr: Eine kleine Nachtmusik

Wolfgang Amadeus Mozart: Serenade „Eine kleine Nachtmusik“ (Orgel vierhändig)

Für die Kurz-Konzerte ist keine Reservierung möglich und auch nicht nötig - es sind immer genügend Plätze vorhanden.
 


 



großes Chorkonzert im Juni (Vorverkauf ist ab jetzt eingerichtet)
Sa. 22. Juni 2024, 18 Uhr
+ So. 23. Juni 2024, 17 Uhr
Haydn: Die Schöpfung
Georg-Philipp-Telemann-Chor Ingelheim,
Jugend-Vokalensemble “canto vocale”,
Orchester “Capella Palatina Ingelheim”,
Sopran: Manuela Strack, Alt: Hannah Bowden,
Tenor: David Jakob Schläger, Bass: Erik Ginzburg,
Leitung: Carsten Lenz

2024 Telemann Chor Bach 23
Eines der bekanntesten und beliebstesten klassischen Chorwerke ist nach langer Pause einmal wieder in der Saalkirche zu hören.

Eintritt: 18€/15€ (Schüler, Studenten: 5€)

Vorverkauf hier über das übliche Reservierungs-System:
- Sie können die Plätze anwählen
- Den Betrag überweisen Sie bitte zeitnah auf die Bankverbindung der Saalkirche
  (erhalten Sie in der Bestätigungs-e-mail).
- Sie erhalten dann die Karten per e-mail als Datei (pdf) und können
  diese entweder einem Mobilgerät (z. B. Smartphone) oder ausgedruckt mitbringen
direkt zum Vorverkauf für die Konzerte Haydn Schöpfung am 22. und 23. Juni
Karten im Vorverkauf sind auch bei Konzerten in der Saalkirche erhältlich.

 


Freitag, 12. Juli 2024,
Internationales Klavierkonzert 
Musikalische Meisterwerke
aus Klassik und Romantik

Duysen-Flügel: Dr. You Ju Lee (USA)
Cello: Paul Warner (USA)
Sopran: Hannah Bowden (Ingelheim)
2024 Freitag 11 Lee a2024 Freitag 11 Warner a2024 Freitag 11 Bowden a
Nach dem spektakulären Konzert im vergangenen Sommer konnte Dr. You Ju Lee erneut für ein Konzert in der Saalkirche gewonnen werden. Die ursprünglich aus Korea stammende Pianistin ist aktuell Professorin für Klavier am Toccoa Falls College, Georgia (USA). Sie ist Preisträgerin zahlreicher internationaler Wettbewerbe, spielte Konzerte in vielen Ländern Europas, in Asien und den USA und hat bemerkenswerte CD-Einspielungen (u.a. Chopin) vorgelegt.

In diesem Jahr spielt sie solistisch und auch gemeinsam mit Paul Warner (Cello - Cellist des Atlanta Sinfonie-Orchesters) und Hannah Bowden (Sopran).
Auf dem Programm stehen:
- Chopin: Ballade f-moll Op. 52  (Klavier)
- Rossini: “Una voce poco fa”  aus “Der Barbier von Sevilla” (Gesang/Klavier)
- Floyd : “The Trees On The Mountains” aus der Oper “Susannah”, Act II, Scene 3 
  (Gesang/Klavier)
- Grieg: Sonate a-moll Op. 36 für Cello und Klavier




Vorschau:

Freitag, 2. August 2024, 19.30 Uhr
Musikalische
Orgel-Urlaubs-
und Weltreise
Dreymann- und Skinner-Orgel: Iris und Carsten Lenz
2024 Freitag 12 Reise

Ein sommerliches Konzert, bei dem Musikstücke aus vielen (Urlaubs-)

Ländern erklingen: Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien, Kroatien, Ungarn, Frankreich, Spanien, Niederlande, Norwegen, England, USA, Neuseeland u.a.


 

[Home] [Fotos Aufbau] [Schirmherren] [Konzept Aufbau] [Patenschaften] [Konzerte] [Disposition] [CDs] [Links] [Kontakt] [Impressum]